4 – Netzwerkbildung

Grenzüberschreitende Cluster Kollaboration

Ziele für das Arbeitspaket 4
Analyse, Auswahl, Design und Implementierung von Netzwerkaktivitäten
Etablierung eines Models für „sub-clustering“
Formalisierung und Implementierung der grenzüberschreitenden Clusterzusammenarbeit sowie Etablierung eines grenzüberschreitenden Demenz-Netzwerks.

Das Arbeitspaket 4 soll eine grenzüberschreitende Cluster-Zusammenarbeit innerhalb des Pflegesektors mit einem besonderen Fokus auf Wohlfahrts- und Demenztechnologien fördern indem die bereits vorhandene Zusammenarbeit in clusterähnlichen Organisationen in Deutschland und Dänemark gestärkt wird.

Das Arbeitspaket soll zudem durch Veranstaltungen, Studienfahrten und Matchmaking die Identifikation neuer Marktmöglichkeiten für die Netzwerkteilnehmer ermöglichen und grenzüberschreitende Konsortien etablieren, die zu Entwicklung und Marktreifung neuer Produkte und Dienstleistungen führen können.

Die Grundlage für das Arbeitspaket 4 ist vor allem das Wissen über die jetzigen Strukturen und Akteure innerhalb clusterähnlicher Organisationen auf beiden Seiten der deutsch-dänischen Grenze. Darum beinhaltet das Arbeitspaket 4 folgende Aktivitäten:

  • Identifizierung aller relevanten Interessenten und gemeinsamen Ziele, sowie gemeinsamer Interessensbereiche
  • Interviews mit auserwählten Interessenten mit Hinblick auf deren Wünsche und Bedürfnisse im Verhältnis zum „sub-clustering“
  • Grenzüberschreitender Workshop für Interessenten, Clusters und Netzwerke
  • Formalisierung des Netzwerks und „sub-cluster“, damit die grenzüberschreitende Zusammenarbeit realisiert werden kann
  • Laufende Netzwerksveranstaltungen während der Projektzeit, darunter eine Kick-off-Konferenz und eine Abschlusskonferenz

Foto

© racorn/Shutterstock.com

Die Aktivitäten im Arbeitspaket 4 stehen in enger Wechselwirkung mit allen anderen Arbeitspaketen.

Neuigkeiten aus dem Arbeitspaket

3. NETZWERKVERANSTALTUNG AM 14. JUNI 2017 IN DER DIAKO FLENSBURG
Am 14. Juni 2017 fand die 3. Demantec Netzwerkveranstaltung an der Hochschule Flensburg statt – Thema waren die „Herausforderungen in der Pflege an praxisnahen Beispielen“.
Lesen Sie hier mehr…

2. NETZWERKVERANSTALTUNG AM 29. MÄRZ 2017 AN DER HOCHSCHULE FLENSBURG
Am 29. März 2017 fand die 2. Demantec Netzwerkveranstaltung an der Hochschule Flensburg statt – Thema war „Demenz im deutschen und dänischen Pflegesektor“.
Lesen Sie hier mehr…

1. NETZWERKVERANSTALTUNG AM 14. DEZEMBER 2016
Am 14. Dezember 2016 fand am University College in Slagelse, DK das erste Demantec Netzwerk-Event zum Thema „Demenzpflege stärken: Grenz- und sektorenüberschreitende Kooperation“ statt.
Lesen Sie hier mehr…

ERFOLGREICHER START: KICK-OFF KONFERENZ AM 21. JUNI 2016
Mehr als 100 Teilnehmer aus dem medizinisch-pflegerischen Bereich haben sich in der offiziellen Kick-Off-Konferenz für DEMANTEC in Apenrade am 21. Juni 2016 beteiligt.
Lesen Sie mehr…

Im Demantec-Projekt sind mehr als 20 Netzwerkpartner eingebunden.